Flagge


Land:
Gambia


Gib durch eine Schulpatenschaft diesen Kindern eine Chance auf Bildung!

Die Vorschulabgänger der KAA KOLLI KEMO NURSERY SCHOOL in Sukuta suchen einen Schulpaten.

In Gambia, gibt es viele Waisenkinder (Aids, Malaria, usw.) und viele alleinerziehende Elternteile.
Schulpflicht besteht nicht, Ausbildung kostet Geld.
Waisenkinder, die bei der Verwandtschaft aufgenommen werden, Kinder von Vergewaltigungsopfern oder Trennungskinder haben keine Chance, sie leiden häufig und werden aus Armut selten gefördert.
Alleinerziehende haben sehr oft nicht das nötige Geld, die Kinder zur Schule zu schicken. Das Durchschnittseinkommen liegt bei 30-50 € (1500-2000 GMD) monatlich, das reicht kaum zur Grundsicherung.
Ein 50kg Sack Reis (ist Monatsbedarf) kostet etwa 25€ (1200 GMD); Mieten für 2 Zimmerwohnungen 20−30 €.

Diesen Kindern wollen wir zu einer Schulbildung verhelfen.
Nur so haben sie die Chance später einen Beruf zu erlernen und diesen auch ausüben zu können. Dann endet die Elendsspirale und es ist eine Flucht aus dem Land nicht mehr nötig!
Die einzige Schule in der Nachbarschaft dieser Kinder ist jetzt noch die THE LYBERT PREPARATORY SCHOOL. Hier kostet das gesamte erste Schuljahr 10.480 GMD oder 210 €. Zu viel für diese Kinder.

Hildegard Schmidbauer und ihr gerade verstorbener Mann haben 12 Patenschaften für 1 Jahr übernommen. Sie und der gemeinnützige Verein GEKO suchen nun Schulpaten, die durch Spenden auf das Konto unseres Vereines mit beitragen, dass diese Kinder auch künftig eine Chance auf Bildung haben.

Spenden an:   GEKO e.V.   IBAN: DE76 4435 0060 0000 0580 08
Stichwort: Schulpatenschaft Gambia


... und die Anschrift nicht vergessen, wegen Spendenbescheinigung.







Schulpatenschaften
Basiru Saidykhan, hat eine Vorschule mit 3 Klassen für die Kinder der Ärmsten, Waisen und Kindern von alleinerziehenden Müttern in seiner Umgebung in Sukuta aufgebaut, die
KAA KOLLI KEMO NURSERY SCHOOL.
Sie kostet 50 GMD oder 1€ im Monat. Er will nun erweitern und wenn er Hilfe bekommt, auf seinem Grundstück eine Grundschule errichten. Seine Schule soll für diese Kinder auch erschwinglich werden, ähnlich wie sein Konzept in seiner NURSERY SCHOOL. Er will „seinen” Kindern eine Chance geben mit einen Beruf der Elendsspirale zu entkommen.

Er sucht finanzielle und materielle Unterstützung dafür und tut auch selbst so viel wie er nur kann. Er fährt Taxi und steckt jeden übrigen Dalasi in die Verwirklichung seines Traumes. Wir konnten selbst erleben wie engagiert er dabei ist und haben beschlossen ihn zu unterstützen.

Durch eine eingegangene Spende von 150 € konnte er den angefangenen Bau des Lehrerzimmers fertig stellen.

Jetzt arbeitet er daran, die Lizenz zu erwerben und das Konzept für seine Lower Basic School / Grundschule auszuarbeiten.
Das Grundstück ist schon da. Hier ist eine finanzielle Unterstützung gut angelegt.



GEKO - Raising African child project


Wer:   Executive Positionen

President:   Hildegard Schmidbauer, Geko Project-Repräsentant in Gambia
Tel: 0049 163 233 7518
email: schmid_t_bauer@web.de

Secretary General:   Fatmata Jallow, Student of Development, Gambia
Tel. 00220 9951 454
email: Bailojallow2017@gmail.com

Project Coordinator:   Lamin Conteh, Student of Development, Gambia
Tel. 00220 7701 642
email: Laminc7@hotmail.com

Finance Officer:   Modou Bojang, Geko Member, man of trust, Gambia
Tel. 00220 7329 565
email: babading4all@yahoo.com

IPRO - Communication Officer:   Lamin Bojang, Teacher, Gambia
Tel. 00220 3674 699
IPRO = Information Public Relation Officer


Was:

Geld und Sachspenden sammeln, um armen Kindern in Gambia eine Schulbildung zu ermöglichen.


Wie:

Öffentlichkeitsarbeit: webside, facebook... Spenden und Fördergelder sammeln, Aufnahmekriterien im Team erarbeiten.


Konto:

Einrichten eines GEKO Project Kontos
Konto-Verwaltung: wer?   Konto Zeichnungsberechtigt? Wer?


Antragstellung:

Wo und wie? Teamsitzung?


Auswahlkriterien:

Das Team erarbeitet eine Liste mit Auswahlkriterien, die eindeutig die Bedürftigkeit feststellen.
Das Team entscheidet über Aufnahme! Das Projekt ist offen für alle Altersklassen


Kontakte zu Familien:

Besuch in den Familien zur Klärung der Situation, Mitarbeit der Familienmitglieder erforderlich,


Kontakte zu den Schulen:

Schulgeld-Hilfe ausnahmslos für öffentliche Schulen und nur direkt aufs Schulgeldkonto eingezahlt oder überwiesen, regelmäßige Kontrolle der Schul-Besuche, erkennen und beheben von Lernschwierigkeiten.


Berichte/Verwaltung

Schriftliche Notizen / Protokolle zu den Besuchen, Aktenanlage für jedes Kind


Nachweise:

Quittungen mit Unterschrift und Stempel ablegen






Beteiligen Sie sich mit Ihrer Spende an einer Schulpatenschaft in Gambia


IBAN: DE76 4435 0060 0000 0580 08
Stichwort: Schulpatenschaft Gambia
Kontoinhaber: GEKO


Bitte die Anschrift nicht vergessen, wegen Spendenbescheinigung
(ab 100 €, bei Spenden unter 100 € gilt der Einzahlungsbeleg)


GEKO e.V.


Internet: www.geko-germany.org           email: info@geko-germany.org


1. Vorsitzender: Jürgen Poller       Tel.: (02301)7718
Projektleiterin Schule Gambia: Hildegard Schmidbauer       Tel.:(08636)6463



zurück
GEKO e.V. - COPYRIGHT 2010-2019